Mitarbeiter weltweit
Standorte
Jahre Holztradition
Verpackungen p.a.

1920

Gründung des Sägewerks, Errichtung des Hobelwerks

1934

Beginn der Kistenfabrikation aus Vollholz, Fertigung der Konstruktionsteile für Flugzeugbau

1950

Erweiterung Kistenfabrikation durch Industriekisten, Rohrkisten, Brauereikisten, Obststeigen aus Vollholz

1982

Stilllegung des Sägewerks, Neuorientierung

1992

Eröffnung Produktionsniederlassung Gifhorn mit "Just-in-time" Service

1993

Einstellung Produktion Kabeltrommeln

1995

Mit VW gemeinsame Entwicklung der Faltbox als den Konzerntransport

1996

Gründung JIT Pack Spanien

1999

Expansion in neue Produktionshalle in Hüfingen

2002

Gründung der polnische Tochtergesellschaft in Dobiegniew/ Polen

2006

Erweiterung einer neue Produktionshalle in Dobiegniew/ Polen

2010

Schließung Niederlassung Gifhorn und Produktionsumzug nach Polen

2012

Eröffnung der Produktionsstätte in Jelenia Gora

2015

Gründung Fürstenberg IPS S.L. in Vitoria, Spanien, Eröffnung der Servicecenter in Bremen und Landau

2017

European Industries GmbH wird zu 100% Gesellschafter der HIF

Unsere Werte liegen in der Zusammenarbeit und im Umgang mit unseren Ressourcen. Unsere Leitsätze beschreiben unseren Umgang miteinander. Für unsere Kunden entwickeln wir die besten Lösungen. Wir arbeiten strikt nach internen und externen Normen, beispielsweise nach HPE Standards.

NACHHALTIGKEIT &

Unser primärer Werkstoff ist Holz. Aber warum?

Holz gehört zu den ressourcenschonendsten und klimaneutralsten Materialien und weist eine ausgeglichene CO2- Bilanz auf. Darüber hinaus bietet Holz hervorragende Eigenschaften für Einmal- und Mehrwegverpackungen.

Diese sind z.B.:

  • Hohe Stabilität
  • Unempfindlich gegen Kälte, Wärme und Feuchtigkeit
  • Kann einfach entsorgt werden
  • Ist einfach herzustellen

Mit Holz als Basis verbinden wir Metall, Kunststoffe oder Kartonagen. Abfälle versuchen wir grundsätzlich zu vermeiden. Holzabfälle führen wir deshalb der Weiterverarbeitung zu.

Das Holz stammt aus zertifizierten Wäldern wie FSC oder PTFC. Unser Maschinenpark entspricht dem neusten Stand der Technik. Ebenso die Infrastruktur um energieeffizient zu arbeiten. Die LKW’s unserer Partner sind ausgerüstet mit Telematik, um möglichst effektiv zu arbeiten.

Hochwertige technische Packgüter benötigen insbesondere bei längeren Transporten im Export oder als Seefracht besonderen Schutz vor Feuchtigkeit und Korrosion. Fürstenberg Holz stattet bei Bedarf alle Holzverpackungen mit Folien und der benötigten Menge an Trockenmitteln aus.  

Zur Verpackung, Lagerung und Konservierung von technischen Produkten liefern wir Klimaschutzverpackungen in diversen Ausführungen und Abmessungen. Das Standardprogramm umfasst fertig konfektionierte Kisteneinsätze aus Aluverbundfolie, LDPE-Folie oder VCI-Folie. Zusätzlich sind sämtliche Folienarten wie Beutel, Hauben, Säcke und Rollenware verfügbar.

Zum Schutz vor Korrosion und Schmutz eignen sich LDPE-Polyethylenfolien (low density polyethylene) sowie Aluverbundfolien, je nach Anforderung auch in Kombination mit Trockenmitteln. VCI-Folien (Volatile Corrosion Inhibitor) enthalten gasförmige Bestandteile für den Korrosionsschutz von Stahl, Eisenmetallen und Nichteisenmetallen und benötigen keine zusätzlichen Trockenmittel.

Wir arbeiten nach dem Prinzip des agilen Projektmanagements.

Wie funktioniert dies:

Um ideal auf die Bedürfnisse einzugehen, arbeiten wir im Tandem – jeweils ein Kundenbetreuer und ein Techniker entwickeln eine maßgeschneiderte Lösung. Bei Bedarf werden Experten aus der Entwicklung, Logistik oder Fertigung hinzugezogen.

So agieren wir schnell, effizient und zuverlässig – über Grenzen hinweg.

Unsere Leitsätze zeichnen uns aus:

  • Wir lösen Ihre verpackungsaufgaben mit der Kompetenz unserer Mitarbeiter
  • Kundenzufriedenheit ist unser erklärtes Ziel
  • Wir sind Ihr Entwicklungspartner für Verpackungssysteme
  • Alle unsere Mitarbeiter kennen die Bedürfnisse unserer Kunden
  • Auf uns ist Verlass- wir übernehmen Verantwortung
  • Wir befähigen unsere Mitarbeiter zur Leistung
  • Wir hinterfragen unsere eigene Arbeitsweise und verbessern diese kontinuierlich
  • Stabile Prozesse und verantwortungsvoller Umgang mit den Ressourcen zeichnen uns au

Kontakt

Holzindustrie Fürst zu Fürstenberg
GmbH & Co. KG
Hochstrasse 2
78183 Hüfingen

Telefon: +49 (0)771 / 604-0
Telefax: +49 (0)771 / 604-169
E-Mail: info@fuerstenberg-holz.de

Qualitätsstandards

ISO-Zertifikat